• VEWK e.V.

Apfelbaum verschwunden

Bis vor kurzem stand am Wurzbachweg ein schöner, alter Apfelbaum. Von Wind und Wetter und vielen Jahren geformt – eine Naturschönheit, die jeden erfreute. Jetzt wurde der Baum gefällt. Warum? Hat er gestört? Vielleicht gibt es Gründe. Oder wird ein neuer Baum an seiner Stelle gepflanzt? Wohl kaum.


In den letzten Jahren sind sehr viele Obstbäume auf Wiesenbacher Gemarkung für immer verschwunden.


Das macht unsere Landschaft und damit auch uns sehr viel ärmer. Wir können manche solcher Bäume noch in Fotoausstellungen wie derzeit in der Poststraße bewundern. Die Originale sind jedoch in ihrer Existenz bedroht.

Wollen wir eine leergeräumte Landschaft? Was würden wir dafür gewinnen? Können wir das wollen?


(AB)



Verein zur Erhaltung der Wiesenbacher Kulturlandschaft e.V.

Folgen Sie uns auch auf:

|

  • Facebook Social Icon

|

© 2020 by Verein zur Erhaltung der Wiesenbacher Kulturlandschaft e.V.