• VEWK e.V.

Ernte-Hock des VEWK mit Süß-Most und 12-Punkte-Papier zum Landschaftskonzept

Aktualisiert: 15. Okt 2019

Im Hof von Eugen Blinks Scheune fand am Samstag, den 5.Oktober 2019 der Ernte-Hock des „Vereins zur Erhaltung der Wiesenbacher Kulturlandschaft“ statt. An herbstlich geschmückten Tischen konnte man draußen sitzen und miteinander ins Gespräch kommen. Dazu gab es das 12-Punkte-Papier des VEWK zum Landschaftskonzept Wiesenbach, das bei diesem Hock veröffentlicht wurde. Der schmucke grüne Traktor-Oldtimer war die Kletter-Attraktion für die Kinder. Und dann ging´s ans gemeinsame Süß-Most-Machen.


Am Morgen war eine kleine Gruppe ausgezogen, um frische Äpfel zu pflücken, die in Jute-Säcken schon bereit lagen. Die Äpfel wurden in einer urigen Kurbelanlage gewaschen und kamen wie die Kugeln bei der Lotto-Ziehung glänzend herausgekullert. Von dort wurden sie in die Maisch-Maschine gekippt, um zerschreddert zu werden. Die folgende Hydropresse war umringt von Männern, die sich für Technik interessierten. Sie förderte ohne Strom in kurzer Zeit den süßen dunklen Saft hervor, der allen bestens schmeckte. Auch die gegrillten Bratwürste waren hervorragend. Die Kenner konnten nun noch aus einem großen Angebot von Schnäpsen aus Wiesenbacher Kellern auswählen. Gut war, dass viele mit dem Rad gekommen waren, so dass die erworbenen Kartoffeln und Kürbisse aus vereinseigenem Anbau im Fahrradkorb nach Hause transportiert werden konnten.




Wir danken allen für die netten Begegnungen und guten Gespräche an diesem schönen Nachmittag! (AB)


Die 12 Punkte des VEWK e.V. zum „Wiesenbacher Landschaftskonzept“ finden sie hier.

Auch die Rhein-Neckar-Zeitung (RNZ) berichtet über unseren Ernte-Hock in der Ausgabe vom Donnerstag 10. Oktober 2019. Den Artikel finden Sie auf rnz.de.


Verein zur Erhaltung der Wiesenbacher Kulturlandschaft e.V.

Folgen Sie uns auch auf:

|

  • Facebook Social Icon

© 2020 by Verein zur Erhaltung der Wiesenbacher Kulturlandschaft e.V.